Das Jahr 2022 geht zu Ende

Liebe Leser, vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit. 2022 bin ich leider nicht so oft zum Schreiben gekommen, wie ich wollte. Aber Familie, Arbeit und Konzentration standen dem leider oft entgegen. Vielleicht klappt es nächstes Jahr öfters, oder ich versuche mal ChatGTP :). Ich versuche auch, den Schwerpunkt des Blogs mal wieder mehr auf die Arbeits-Perspektive … Weiterlesen

Kunden der Chemieindustrie

Gerade in Europa hat die Chemieindustrie im Moment große Probleme wegen der hohen Energiekosten. Das ist eine Gefahr für die Mitarbeitenden, aber auch für die Kunden der Chemieindustrie. Die chemischen Produzenten geben natürlich ihre hohen Preise soweit wie möglich an ihre Kunden weiter. Die Chemie ist eine zentrale Industrie, aber wer genau sind denn die … Weiterlesen

Chemieunterricht digital

In den letzten Nachrichten aus der Chemie habe ich über DiKoLAN gelesen. Das ist eine Initiative (Link zu DiKoLAN), die angehenden Chemikern Digitalisierungskompetenzen schon in der Schule vermitteln will. Die Argumentation ist, dass wir die Herausforderungen, vor denen die Gesellschaft und die Chemieindustrie stehen nur mit Werkzeugen der Digitalisierung angehen können. Dafür brauchen wir gut … Weiterlesen

Sparprogramm wegen Gasmangel

Die geringe Auslastung der Chemieproduktion hat es erwarten lassen: Erste Firmen verkünden Sparprogramme. Die BASF sticht heraus, sie möchte 500 Millionen Euro hauptsächlich in Deutschland sparen, vor allem in den unterstützenden Abteilungen und der Forschung. Andere Unternehmen machen keine so deutlichen Ankündigungen, aber Firmen wie SKW Piesteritz, die Ammonik herstellt, rechnen damit, die Mitarbeiter in … Weiterlesen

Chemieproduktion auf Sparflamme

Ich greife heute den Post Chemieindustrie ohne Erdgas? auf. Durch fehlendes Erdgas und vielleicht auch durch Folgen der Inflation läuft die Produktion in vielen Unternehmen sprichwörtlich nur noch auf Sparflamme. Die Auslastung liegt bei 81,4%, üblich sind wohl eher 85%. Der VCI rechnet mit einem Rückgang der Produktion um 8,5%. Der Umsatz leidet nicht so, … Weiterlesen

Die Demographie aus Arbeitsmarktsicht

Letztens habe ich das Buch „The end of the world is just the beginning“ von Peter Zeihan gelesen. Begründet durch Demographie und Geologie skizziert der Autor dort die weitere Entwicklung verschiedener Regionen der Welt. Hintergrund ist der Rückzug der USA vom Schutz der globalen Handelsströme. Für Europa sieht es in demographischer Hinsicht nicht gut aus, … Weiterlesen

Einkommen als Chemiker

Wie jedes Jahr (z.B. 2019, 2020) hat die GDCh die Ergebnisse der Einkommensumfrage veröffentlicht. Um möglichst viele ihrer Mitglieder zum Mitmachen zu animieren, werden Ergebnisse aber nur denen zur Verfügung gestellt, die bei der Umfrage mitgemacht haben. Die GDCh veröffentlicht allerdings Daten zu Einstiegsgehältern. Im Median waren diese im Jahr 2021 bei fast 80.000 Euro. … Weiterlesen

Chemieindustrie ohne Erdgas?

Gasherd

Nach den Verwerfungen der Lieferketten durch Corona hat der Krieg in der Ukraine weitere Engpässe hervorgebracht. Das ist soweit bekannt und erfolgreich verdrängt. Gut, dass Russland weiter Erdgas liefert. Moment, da war doch was… Letztes Jahr waren ja die deutschen Gasspeicher schon nicht so gefüllt, wie das möglich gewesen wäre. „Deutsche“ Gasspeicher ist hier aber … Weiterlesen

New work in der chemischen Produktion

Im letzten Post bin ich auf das Spannungsfeld New Work in der Chemieindustrie eingegangen. Ich hoffe, ich konnte herausarbeiten, dass im Produktionsbereich noch Nachholbedarf besteht. Allerdings habe ich mir ziemlich schwer getan, darüber zu schreiben, was man tun kann, im Gegensatz zu den Dingen, die nicht funktionieren. Klar ist, dass Homeoffice für den Produktions- und … Weiterlesen

Spannungsfeld New Work in der Chemieindustrie

Die Pandemie hat die Arbeitswelt umgekrempelt und bestätigt, dass für größere Veränderungen Krisen zumindest sehr hilfreich sind. Ein äußeres Zeichen ist, dass sich das Homeoffice in den meisten Unternehmen durchgesetzt hat. Viele Mitarbeiter können zumindest an einigen Tagen von zuhause aus arbeiten. Allerdings bringt das Herausforderungen mit sich. Ich möchte im folgenden auf ein paar … Weiterlesen