Gehalt in der chemischen Industrie

Über das Thema Gehalt spricht man in Deutschland ja traditionell nicht, und in vielen Arbeitsverträgen gibt es entsprechende Geheimhalteklauseln. Diese Klauseln sind übrigens umstritten und haben oft vor Gericht keinen Bestand (siehe dieser Zeit-Artikel).

Wie komme ich aber trotz der deutschen Zurückhaltung, über Geld zu reden, an Informationen zum Gehalt in der chemischen Industrie?

Umfragen

Zur Orientierung gibt es diverse Umfragen, z.B. die jährliche GDCh-Gehaltsumfrage, über die ich schon berichtet habe (z.B. über die Gehaltsumfrage 2015 oder im Jahresrückblick 2016). Es lohnt sich sehr, dort mitzumachen. Dann bekommt man auch alle Daten, die gesammelt wurden in einer übersichtlichen Form.

In den aktuellen Nachrichten aus der Chemie, 2017, 65, 1043 wird jetzt eine VAA-Umfrage zitiert, nach der Führungskräfte in der chemischen Industrie 2016 4% mehr verdient haben als 2015, wobei man in Großunternehmen deutlich mehr verdient als in kleineren Unternehmen.

Verschiedene Stellenportale machen eigene Umfragen, die aber keinen so engen Fokus auf die Chemieindustrie haben, die ich deshalb hier auch nicht erwähne.

Weitere Quellen

Im Tarifbereich ist z.B. die IG BCE eine gute Quelle.

Wenn man mehr zu spezifischen Arbeitgebern wissen möchte, kann man auch auf Seiten wie https://www.kununu.de nachsehen. Manchmal kann man aus den Kommentaren eine Tendenz herauslesen, man sollte bei diesen Bewertungen aber vorsichtig sein. Oder man spricht Bekannte, die man auf Xing oder LinkedIn als Mitarbeiter der Unternehmen identifiziert hat, mal vorsichtig an. Dann gilt aber wahrscheinlich der erste Satz des Beitrages :).

Falls Ihr einen Job sucht, schaut gerne auf meine StepStone-Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.