Der Arbeitsmarkt in Europa

Die Agentur für Arbeit hat eine Statistik über europäische Arbeitsmärkte im Vergleich herausgebracht. Laut Daten sinkt die Arbeitslosigkeit in der EU weiter, wobei es bekannterweise und vereinfacht einen Nord-Süd-Anstieg gibt (mit Ausnahme Malta). Vor allem in den Mittelmeerländern haben allerdings viele Jugendliche keine Jobs, dies scheint mit ein Effekt der unterschiedlichen Ausbildungssysteme zu sein. In … Weiterlesen Der Arbeitsmarkt in Europa

Der deutsche Arbeitsmarkt im Dezember 2015

Die Bundesagentur für Arbeit hat vor einer Woche ihren monatlichen Newsletter verschickt. Darin ist erfreuliches zu lesen: Die Arbeitslosigkeit ist saisonbereinigt gesunken, es waren 2.68 Millionen betroffen, was einer Quote von 6.1 % entspricht. Der Jahresrückblick ist überschrieben mit „Positive Arbeitsmarktentwicklung bei moderatem Wirtschaftswachstum“. Dort wird geschätzt, dass das Bruttoinlandsprodukt 2015 um ca. 1.7 % … Weiterlesen Der deutsche Arbeitsmarkt im Dezember 2015

Arbeitsmarktlage – Bericht der Bundesagentur für März

Laut Arbeitsmarktbericht für März ist die Arbeitslosenzahl weiter gesunken, jetzt sind wir bei 2,93 Millionen und einer Quote von 6,8%. Die wirtschaftliche Lage in Deutschland wird nach zuletzt eher pessimistischen Stimmen (wahrscheinlich, weil Tarifverträge verhandelt wurden) weiter als gut eingeschätzt, wie das IAB schreibt. Ein Grund dafür ist der wachsende private Konsum, aber auch die … Weiterlesen Arbeitsmarktlage – Bericht der Bundesagentur für März

Der deutsche Arbeitsmarkt im Jahr 2014

Der Arbeitsmarktbericht der Agentur für Arbeit für Dezember und das Gesamtjahr ist seit ein paar Tagen online. Anscheinend hat sich der Arbeitsmarkt das gesamte Jahr über stark verbessert, trotz einer Konjunkturabkühlung. Trotz eines einprozentigen Rückgangs mussten im Dezember aber immer noch über 5 Millionen Menschen Arbeitslosengeld oder Arbeitslosengeld II beziehen. Der Blick auf Europa zeigt, … Weiterlesen Der deutsche Arbeitsmarkt im Jahr 2014

Neue Arbeitslosenzahlen für Chemiker im Juli

Die neuen Arbeitsmarktzahlen für Chemiker sind da, ich habe sie wie üblich von der Seite der Arbeitsagentur geladen. Es sind insgesamt 9764 Menschen arbeitslos gemeldet, davon 2600 Experten und stellensuchend sind 16187 Menschen registriert. Für einen Überblick empfehle ich meine Blogseite Statistiken. Der Gesamtarbeitsmarkt sieht anscheinend laut Arbeitsagentur ganz gut aus: Die Zahl der arbeitslosen … Weiterlesen Neue Arbeitslosenzahlen für Chemiker im Juli

Arbeitsmarktstatistik Allgemein

Laut Agentur für Arbeit ist die Arbeitslosigkeit im April um 78.000 gesunken, dadurch ist die Quote bei 7,1%. Für weiterführende Infos gibt es den Monatsbericht der Arbeitsagentur: http://statistik.arbeitsagentur.de/Statischer-Content/Arbeitsmarktberichte/Monatsbericht-Arbeits-Ausbildungsmarkt-Deutschland/Monatsberichte/Generische-Publikationen/Monatsbericht-201304.pdf

Arbeitsmarktentwicklung im August 2012

Nach dem Arbeitsmarktbericht der Agentur für Arbeit (pdf) wächst die Wirtschaft zwar noch, aber sehr langsam. Die Arbeitslosigkeit ist im August saisonbereinigt etwas gestiegen, auch die gemeldeten offenen Stellen gehen etwas zurück. Damit sind laut FAZ 2,9 Mio Menschen arbeitslos gemeldet, was wie im Juli einer Arbeitslosenquote von 6,8% entspricht.

Arbeitsmarktentwicklung im Juli 2012

Im Juli ist die Arbeitslosigkeit laut Monatsbericht der Bundesagentur für Arbeit (pdf) leicht gestiegen, auf 2,87 Mio. Damit liegt die Quote bei 6,8%, was im Vergleich zu Ländern wie Spanien (24,6%) oder Griechenland (22,5%) sehr gut ist.  Gleichzeitig ist auch die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten gestiegen, auf 28,95 Mio., was ein Zuwachs von 2,1% gegenüber 2011 … Weiterlesen Arbeitsmarktentwicklung im Juli 2012

Arbeitslosenzahlen für Chemiker scheinen stabil

Laut den offiziellen Arbeitsmarktdaten nach Berufen gab es in der Chemie im April 2012 8912 Arbeitslose, davon 2019 Experten. Arbeitssuchend waren 14586 Chemiker, 3341 davon als Experten. Im Mai waren es 8585 Arbeitslose, davon 2003 Experten. Arbeitssuchend waren 14466 Chemiker, 3312 davon als Experten. Es sieht also recht konstant aus im Frühling.