Gehaltsumfrage für Doktoranden

Die GDCh veranstaltet bis zum 30. Juni 2016 eine Doktorandenumfrage, die auch für Nichtmitglieder offen ist. Weitere Informationen und einen Link zur Umfrage gibt es hier. Ich zitiere: Liebe Doktoranden, bei dieser GDCh-Umfrage geht‘s ums Geld. Um Eurer Geld! Wenn Ihr einen Abschluss in Chemie, Biochemie, Lebensmittelchemie etc. habt, zwischen 24 und 33 Jahre alt … Weiterlesen

Bezahlung von Postdocs

Vorbild USA? Wie Chemjobber berichtet, sollen Postdocs (unter anderen) ihre Überstunden bezahlt bekommen, wenn sie weniger als 47476 $ verdienen.. Das entspricht momentan 42.364 €. Überstunden sind dann alles, was über 40 Stunden pro Woche herausgeht. Als ich das gelesen habe, habe ich mich gefragt, was ein Postdoc ohne Stipendium in Deutschland verdient. Situation in … Weiterlesen

Gehaltsreport von Stepstone

Unter http://www.stepstone.de/gehaltsreport/ ist ein neuer Gehaltsreport von Stepstone zugänglich. Laut diesem ist die Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie auf Platz 5 der bestzahlenden Branchen, Pharma ist auf Platz 3, auf den ersten zwei Plätzen sind Banken und Finanzdienstleister. Der Bericht ist sehr bildreich, daher kann man ihn sich bei Interesse mal schnell anschauen.

Der gender pay gap

In den neuen Nachrichten aus der Chemie 12/2015 habe ich Interessantes gelesen: Laut einer Studie der Hans-Böckler-Stiftung verdienen Akademikerinnen zwischen 25 und 30 Jahren 15,2 Prozent weniger als Männer der gleichen Altersklasse. Dieser „gender pay gap“ vergrößert sich dann in der Gruppe zwischen 46 bis 50 Jahren auf 25,3%. Mich würde interessieren, ob diese Unterschiede … Weiterlesen

Fachkräftemangel, die X.

Es ist erstaunlich, wie hartnäckig sich das Thema Fachkräftemangel hält. Wer davon wohl profitiert? Derek Lowe von „In the Pipeline“ hat den Fachkräftemangel im MINT-Bereich jetzt aufgegriffen.. Er hat bemerkt, dass sich die Pharmaindustrie nach den USA auch in Großbritannien beklagt. In gekonnt ironischer Art weist Lowe darauf hin, dass es kaum offene Stellen gibt … Weiterlesen

Gehälter von Chemietechnikern und Chemikern in der Produktion

Nach einem Bericht der Nachrichten aus der Chemie vom März 2015 auf der Seite 400 verdienen Chemietechniker im Schnitt 4085 Euro brutto im Monat. Genau nachlesen kann man das bei der Hans-Böckler-Stiftung, bzw. bei lohnspiegel.de. Natürlich hängt das Gehalt von vielen Faktoren wie Betriebsgröße, Gültigkeit des Tarifs, Geschlecht etc. ab. Auf der gleichen Seite wird … Weiterlesen

Gehaltsumfrage 2015 der GDCh

GDCh und VAA rufen wie jedes Jahr zur Teilnahme an der Gehaltsumfrage für Chemiker in der Industrie auf. Die Fragebögen sollten bis Mitte Februar an GDCh-Mitglieder in der Industrie verschickt sein. Wer noch keinen bekommen hat, aber in der Industrie arbeitet, dann unter MyGDCh nachsehen, ob seine Dienstadresse dort hinterlegt ist und einen Fragebogen unter … Weiterlesen

Employer Branding

Gerade habe ich das Buch „Employer branding für KMU“ im Internet gefunden. Ich zitiere: Eine attraktive Arbeitgebermarke ist in Zeiten des Fachkräftemangels das A und O im Personalmarketing. Nun ist das Buch nicht speziell für die Chemiebranche verfasst und bestimmt in der guten Absicht, kleinen und mittleren Unternehmen im Wettbewerb um gute Arbeitskräfte zu helfen. … Weiterlesen

Doch höhere Löhne

Ein Beitrag im Blog Herdentrieb untersucht den Vorschlag der Bundesbank, dass die deutschen Löhne stärker steigen sollten als in der Vergangenheit. Grund für den Sinneswandel bei der Bundesbank ist die aus ihrer Sicht drohende Deflation. So ist aus dem Saulus Bundesbank, für den Lohninflation stets das Übel schlechthin war, ein Paulus geworden. Auf einmal sind … Weiterlesen

Ergebnisse der Gehaltsumfrage der GDCh

Diejenigen, die bei der Gehaltsumfrage der GDCh mitgemacht haben, erhielten in den letzen Tage schon den Bericht mit der Post. Für alle, die es dieses Jahr verpasst oder versäumt haben, teilzunehmen, hat mir die GDCh freundlicherweise erlaubt, zwei Graphiken hier zu zeigen: Man sieht in der ersten Graphik die gemittelten Einkommen innerhalb und außerhalb der … Weiterlesen