Corona-Statistiken der Bundesagentur für Arbeit

Inzwischen wurde für über 10 Millionen Menschen Kurzarbeit angezeigt, zum Vergleich wurden während der Finanzkrise 2009 nur für 3,3 Millionen Kurzarbeit angezeigt. Die Arbeitsagentur ist aber optimistisch, die Leute wären ja rausgeworfen worden, wenn die Firmen damit rechneten, dass sie die Mitarbeiter nicht mehr brauchen.

Interessant ist, dass für 93% der in der Gastronomie arbeitenden Personen Kurzarbeit angezeigt worden ist. Während der Finanzkrise waren es ja eher die produzierenden Gewerbe.c

Es werden auch viel weniger neue Stellen ausgeschrieben. Irgendwie logisch, man möchte ja die Bewerber persönlich kennenlernen und sich dabei nicht den Virus ins Haus holen.

Arbeitslosigkeit

Die Arbeitslosigkeit im April ist um 18,6% gestiegen gegenüber dem Vorjahr. Die Agentur sieht eine Arbeitslosenquote von 5,8%, wovon 0,8 Prozentpunkte auf Corona zurückzuführen sind.

Eine Übersicht über die Entwicklung bei den Chemikern seht ihr hier.

siehe den Kompaktbericht der Arbeitsagentur zu Corona.

2 Gedanken zu „Corona-Statistiken der Bundesagentur für Arbeit“

  1. Diese Begründung greift meiner Ansicht nach zu kurz:

    „Es werden auch viel weniger neue Stellen ausgeschrieben. Irgendwie logisch, man möchte ja die Bewerber persönlich kennenlernen und sich dabei nicht den Virus ins Haus holen“

    Man kann Bewerbungsgespräche auch via Videokonferenz abhalten. Ich hatte in den letzten Jahren bereits einige und habe damit gute Erfahrungen gemacht. Für ein abschließendes persönliches Gespräch kann man in ausladenden Konferenzräumen auch komfortable Abstände einhalten.

    Eine ergänzende Erklärung wäre:

    Ich kenne ein Unternehmen, das als Vorsichtsmaßnahme für eine sich abschwächende Konjunktur vorsorglich einen globalen Einstellungsstopp verhängt hat. Ich kann mir gut vorstellen, dass dies auch andere Unternehme zumindest in Teilbereichen ähnlich handhaben.

    1. Danke für den Kommentar, das ist sicherlich beides richtig, sowohl der Punkt zu den Bewerbungsgesprächen als auch zu den Einstellungsstopps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu