Jobs für Chemiker als Laborleiter

In der Serie „Jobs für Chemiker“ möchte vorstellen, wo Chemiker überall arbeiten können. Als Berufseinstieg kommt dazu den meisten Leuten der Laborleiter in der Forschung und Entwicklung in den Sinn, das war bei mir auch so. Daher möchte ich mit der Beschreibung eines Laborleiters in der Industrie anfangen.

Typische Stellenbeschreibung eines Laborleiters

Ein Laborleiter ist in großen Chemie- oder Pharmaunternehmen anfangs typischerweise für eine Arbeitsgruppe von 2-3 Laboranten zuständig, in der thematisch abgegrenzte Fragestellungen bearbeitet werden, die vor allem kurz nach dem Berufseinstieg vorgegeben sind. Natürlich können sich diese Fragestellungen mit der Zeit weiterentwickeln, oder es ergeben sich neue Aufgaben.

Dazu sollte der Laborleiter das Thema fachlich beherrschen, geeignet sein, seine Mitarbeiter zu führen und zur Unternehmenskultur passen. Normalerweise gibt es Einführungsschulungen, in denen die Grundlagen der Führung und der Unternehmensregeln vermittelt werden.

Mit der Laborarbeit, die vor allem promovierte Chemiker noch aus Ihrer Dissertationsphase kennen, hat ein Laborleiter immer weniger zu tun, er übernimmt mit der Zeit mehr Managementaufgaben.

In der Analytik ist der Laborleiter oft der disziplinarische Vorgesetzte eines größeren Labors mit mehreren Mitarbeitern.

Natürlich ist dies von Unternehmen zu unternehmen verschieden, wenn Ihr dazu Fragen oder Verbesserungen habt, schreibt gerne einen Kommentar.

Wer sucht Chemiker als Laborleiter?

Alle großen Chemie- oder Pharmaunternehmen suchen Laborleiter oder möchten äquivalente Positionen besetzen, die dann z.B. „Promovierter Chemiker für …“ oder „Chemiker als Teamleiter für …“ heißen.

In diesem Blog wurden z.B. schon solche Jobs bei der BASF, Bayer, 3M, AlzChem, Wacker, Altana bzw. BYK, Boehringer Ingelheim, Budenheim, Clariant,  DELO, Dottikon, DSM, Eckart, Ems-Chemie, Evonik, Freudenberg, Fuchs Petrolub, Grünenthal, H.C. Starck, Henkel, Hilti, Ivoclar-Vivadent, Klüber Lubrications, Lanxess, Lonza, Lummus-Novolen, der Merck KGaA, Novaled, OXEA, Roche, Symrise und Wacker vorgestellt. Das soll eine Anregung für Euch sein, dass Ihr wisst, wo Ihr suchen könnt.

Wie finde ich solche Stellen?

Natürlich kann man bei allen Firmen, die einen interessieren, auf der Karriereseite schauen. Es bietet sich aber an, auch Suchmaschinen zu nutzen. Dann findet man auch Dinge, an die man vielleicht nicht gedacht hat. Beispielsweise kann man bei StepStone nach „Laborleiter Chemie“ suchen,* oder nach „Chemiker Forschung“.*

Es lohnt sich auch, mal auf Xing oder LinkedIn nach Bekannten schauen, die Laborleiter sind und diese zu fragen.

Das war es schon, wenn Ihr was beitragen möchtet, schreibt bitte einfach einen Kommentar. Welche Positionen soll ich demnächst vorstellen? Auch über solche Vorschläge freue ich mich in den Kommentaren!

Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links. Wenn ihr über diese bei StepStone sucht, unterstützt ihr meinen Blog. Vielen Dank!

8 Gedanken zu „Jobs für Chemiker als Laborleiter“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.