Arbeitslosigkeit im März

Im März hat die Arbeitslosigkeit laut der Agentur für Arbeit um 58.000 auf 3.098.000 abgenommen, die Quote liegt damit bei 7,3%. Den geringeren Rückgang im Vergleich zu anderen Jahren erklärt die Agentur mit dem langen Winter. Daher ist die Arbeitslosigkeit saisonbereinigt um 13.000 im Vergleich zum Februar angestiegen.
Die Arbeitslosigkeit bei Chemikern werde ich in einem späteren Beitrag posten.