Auftragung arbeitsloser Chemiker über die Zeit

Unten gezeigt ist eine Zeitreihe der statistischen Daten der Arbeitsagentur für Chemiker.

Die Daten werden von der Agentur für Arbeit heruntergeladen und monatlich gegen die Zeit aufgetragen. Der aktuelle Stand ist Juni 2017.

Besonders arbeitslose Experten scheinen seit Beginn der Erfassung im Januar 2012 immer mehr zu werden, aber auch arbeitssuchende Chemiker bewegen sich weiter nach oben. Bei den Arbeitslosen insgesamt scheint es ein saisonales Muster zu geben. Immer im Herbst werden die Arbeitslosenzahlen geringer.

Die Arbeitsagentur rechnet Chemiker nach einem mindestens vierjährigen Studium zu den Experten (http://doku.iab.de/fdz/reporte/2013/MR_08-13.pdf).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.