Jobs für Chemiker in der Compliance

Illegal oder legal

In der Serie „Jobs für Chemiker“ möchte vorstellen, wo Chemiker überall arbeiten können. Im vierten Teil der Serie stelle ich Chemiker in der Compliance vor. Die bisherigen Stationen waren der Laborleiter in der F&E, die Arbeit als Betriebsassistent und in der Qualitätssicherung.

Typische Stellenbeschreibung für Chemiker in der Compliance

Compliance bedeutet soviel, dass das Unternehmen sich den geltenden Gesetzen verpflichtet. Speziell im chemischen Sinn meint das z.B. die geltende Chemikaliengesetzgebung im Heimatland, aber auch in den Zielmärkten.

Manchmal werden Berufseinsteiger für diesen Job gesucht, allerdings sollte dann eine umfangreiche Weiterbildung erfolgen. Hauptsächlich ist REACH für europäische Chemieunternehmen wichtig, aber auch die Regelungen der Zielmärkte rücken immer mehr in den Fokus. Daher sollte der Bewerber sich für Gesetzgebung interessieren.

Da es oft zu Kundenkontakt kommt und der Compliance-Manager auch firmenintern ein wichtiger Ansprechpartner ist, sollte er eine hohe Kommunikationsfähigkeit und Geduld mitbringen.

In der Compliance werden Fragen der Chemikalienlagerung und -entsorgung behandelt, auch hierfür ist Interesse und Kommunikationsfähigkeit nötig. Typischerweise fällt die Erstellung von Sicherheitsdatenblättern in den Aufgabenbereich.

Vorteilhaft ist ein souveräner Umgang mit einschlägigen Programmen und Datenbanken, dies ist abhängig vom Unternehmen.

Ich vermute, dass hier meist berufserfahrene Chemiker eine Chance haben, da es vorteilhaft ist, schon Einblick in andere Unternehmensbereiche gehabt zu haben.

Wer braucht Chemiker für die Compliance?

Durch die immer höheren gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen an produzierende Chemieunternehmen können es sich nur kleinere Unternehmen leisten, keinen hauptamtlichen Compliance-Chemiker zu haben. Ich erwarte daher, dass es diese Stelle fast in jedem chemischen Unternehmen gibt, das selbst produziert. Weiterhin denke ich, dass auch Abnehmer von chemischen Produkten zukünftig solche Stellen besetzen werden.

Wie finde ich solche Stellen?

Wie üblich gilt, dass man bei Firmen, die einen interessieren, auf der Karriereseite schauen kann. Es bietet sich aber an, auch Suchmaschinen zu nutzen. Dann findet man auch Dinge, an die man vielleicht nicht gedacht hat. z.B. kann man bei StepStone nach einem Chemiker für die Compliance suchen.*

Wie üblich bitte ich um Eure Mithilfe: Welche Positionen soll ich demnächst vorstellen? Wenn ihr mehr über die Arbeit in der Compliance oder über die früheren Posts wissen wollt, sagt es mir in den Kommentaren.

Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links. Wenn ihr über diese bei StepStone sucht, unterstützt ihr meinen Blog. Vielen Dank! Das Beitragsbild ist von pixabay.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.